Restart

Was war zu tun?

Die Experten der Unternehmensberatung ABG-Consulting waren auf der Suche nach einem geeigneten Tool, um mittelständischen Unternehmern die neue Lage am Insolvenzmarkt zu erklären. Denn seit der Gesetzesnovelle mit der etwas sperrigen Bezeichnung ESUG bedeutet Insolvenz nicht mehr Ende, Aus, Untergang. Vielmehr sollten Unternehmen durch das neue Recht die Möglichkeit bekommen, sich neu aufzustellen und gestärkt an den Markt zurückzukehren. Leider ging dieses Wissen an den meisten mittelständischen Unternehmern vorbei: Fast alle Veröffentlichungen zu dem Thema waren von Juristen für Juristen geschrieben.

restart-magazin -ansicht

Was haben wir gemacht?

Konzeption, Namensfindung, Blattplanung, Recherche, Interviewführung, inhaltliche und optische Gestaltung, Lektorat und Druckkoordination – wir betreuen das Projekt „Restart“ seit 2014 von A bis O. Mittlerweile umfasst das Fachmagazin für Sanierung im Mittelstand 20 Seiten und erscheint zweimal pro Jahr. Die Kollegen der Consulting haben damit ein wirkungsvolles Instrument, um an Mandanten heranzutreten und sich vor Fachkollegen und Multiplikatoren als Experten zu positionieren. Uns eröffnet die Arbeit am Restart Wissen im komplexen Feld der Unternehmenssanierung. So heben wir uns noch stärker von den Standardthemen im Marketing ab. Zudem hat sich die Zusammenarbeit mit den Unternehmensberatern intensiviert: Wir unterstützen sie auch in der Veranstaltungskommunikation, in Sachen Social Media und bei der Pressearbeit.

Sie sind ebenfalls an einem Fachmagazin oder einer allgemeinen Beratung interessiert?

Kein Problem! Wir beraten Sie gern und stehen jeder Zeit für Ihre Rückfragen zur Verfügung.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart